Android TV – Eigene Pakete installieren

Kleiner Reminder für mich selbst damit ich nicht vergesse wie man auf Android TV Geräten von Hand Pakete installiert.

Warum ist das interessant? Naja zum Beispiel wenn eine neue Beta vom Emby wichtige Updates enthält, diese aber noch nicht im Playstore ist.

Das Vorgehen ist recht einfach. Was man braucht ist erstmal adb (Android Debug Bridge) auf dem Rechner um das ganze per Netzwerk auf den TV zu schieben. Wie Ihr adb installiert hängt von eurem OS ab. Ich nutze Manjaro Linux, da ist das ganze mit Android Studio mit ein paar klicks installiert. Natürlich braucht Ihr auch noch die passende APK Datei die Ihr installieren wollt.

Der Rest läuft dann von der Kommandozeile.

Aber zuerst müsst Ihr die Entwickleroptionen auf eurem Android TV aktivieren. Bei meinem Xiaomi Mi TV navigiert ihr nach Einstellungen->Geräteeinstellungen->Info->Build drückt ca. 7 mal auf Build und Ihr seit im Entwicklermodus.

Diesen findet Ihr dann in den Geräteeinstellungen als eigenen Unterpunkt. Hier aktiviert ihr das USB debugging.

Nun könnt Ihr über die Kommandozeile euch mit dem Befehl adb connect 192.168.2.xx auf den Fernseher verbinden. Unter Umständen müsst ihr diese Verbindung am TV bestätigen. Mit adb install -r euerpaket.apk könnt ihr nun das Paket installieren.

Sei es nun die neueste Emby Version (mit dem nach drei Jahre gefixten WOL Bug) oder eine Software wie SimpleSSHD.

Viel Spass

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.