3D Druck Gehäuse für Homematic IP HB-RF-USB-2 PCB

Vor einigen Wochen habe ich das Angebot von ELV wahrgenommen und meine EQ3 MAX! Geräte gegen modernere Homematic IP Geräte ausgetauscht.

Damit ging einher das ich ein neues Funkinterface brauchte. Ich möchte ja nicht meine Heizkörper über die Cloud regeln.

Für Homematic IP gibt es einige Projekte die um das ELV Funkinterface RPI-RF-MOD konstruiert wurden. Die CCU3 ist ja auch nur ein Raspberry Pi mit diesem Modul. Da in meinem Netzwerk schon ein Intel NUC als 24/7 Server auch fürs Smarthome läuft habe ich nach einer anderen Möglichkeit gesucht.

Fündig bin ich bei Alex Reinert geworden welcher die USB Adapterplatine HB-RF-USB-2 designed hat. Damit lässt sich das ELV Modul per USB an einen Rechner anschließen und z.B. per debmatic ansprechen. Die Platine hat die gleichen Abmessungen wie ein Raspberry Pi.

Nun ließ sich leider kein passendes Gehäuse dafür finden. Klar man könnte auch das ELV Charly Gehäuse nehmen, oder ein anderes Gehäuse für den Raspi inkl. dem ELV Modul. dann hat man aber einige Löcher zuviel. Das Sie nicht cool aus.

Also habe ich selber ein eigenes Gehäuse mit Fusion 360 desgined welches man bei Prusaprinters oder Thingiverse herunterladen kann.

Viel Spass beim drucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.