AOFO Smart Power Strip C733 mit Tasmota Flashen

Ich habe  ja schon vor einigen Monaten eine Steckdosenleiste mit Tasmota geflashed. Nun brauchte ich eine weitere, weil die Blitzwolf BW-SHP6 wohl nicht ganz so gut damit klar kommen wenn Subwoofer etc daran hängen. Irgendwie bleibt das Relais gerne mal kleben. Es wäre naheliegend gewesen den gleichen AOFO Smart Power Strip zu kaufen welchen ich bereits im Dezember vorgestellt habe: https://blog.sengotta.net/aofo-smart-power-strip-zld-44eu-w-mit-tasmota-flashen/

Das Problem ist jedoch das diese inzwischen scheinbar mit einer neuen Firmware ausgeliefert werden und sich nicht mehr problemlos mit Tuya Convert flashen lassen. Leider sind die Tuya Module auch so klein das händisches flashen zur Geduldsprobe wird.

Deshalb habe ich dazu entschieden nun einen anderen AOFO Smart Power Strip zu bestellen, wohlgemerkt ohne zu wissen was drin ist. Ich habe deshalb folgendes Modell auf Amazon gefunden:

Man merkt schon am Gehäuse das hier wohl andere Hardware drin steckt, auch die Modellbezeichnung C733 (die ich nicht eindeutig im Netz ausfindig machen konnte) legt nahe das AOFO hier einen anderen Whitelabel Hersteller bemüht.

Schraubt man die Steckdose auf  kommt aber die Überraschung, meiner Meinung nach ist die Steckdose wesentlich vertrauenswürdiger gebaut als die letzte AOFO die ich hier hatte. Kindersicherung ist auch hier vorhanden, die Pole sind hier sicher verschraubt, die Lötstellen sehen gut aus. Überlastschutz mit 4kW Leistung ist vorhanden.

Die Steckdose hat intern zwei Platinen, auf einer sitzen die Relais für die einzelnen Steckdosen und auf der anderen der USB Lader.

Als Wlan Modul kommt das TYWE2S zum Einsatz, dies kann man natürlich auch auslöten und dann flashen, ist aber ziemlich fummelig. Zum jetzigen Zeitpunkt funktioniert aber zum Glück noch Tuya Convert mit der Steckdose.

Das passende Template für Tasmota findet ihr hier (nicht vergessen den Backlog Befehl über die Konsole einzugeben): https://templates.blakadder.com/aofo_4AC+4USB_tuya.html

Insgesamt wirkt die Verarbeitung sehr gut. Zumindest vom Standpunkt eines Laien.

Der Stromverbrauch war keine Überraschung und bewegt sich gemessen mit meinem KD302 im Bereich der letzten AOFO Steckdosenleiste:

Standby: 0,5W

Alle Relais angezogen: 1,7W

Wahrscheinlich kann man das Gerät auch unter anderem Namen bei Amazon und Co. finden. Jetzt wisst ihr zumindest was drin steckt.

2 Gedanken zu „AOFO Smart Power Strip C733 mit Tasmota Flashen“

  1. Danke fur deine Post, kannst du mir bitte erklären wie man die C733 in die „flash“-modus bringt. Das klapt ja gar nicht bei mir.
    Ich habe mit Tuya-convert software auf ein RasPi 3B+ manche devices geflasht aber das klapt nicht mit der C733.

    1. Bei mir hat es funktioniert indem ich einfach so lange den Power Knopf gedrückt habe bis die Steckdose schnell zu blinken angefangen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.