Mac OS Spam unter unRaid blocken

Manchmal nervt OSX gewaltig.

Zum Beispiel wenn es seine nutzloses Verwaltungsdateien in SMB Shares streut etc. Dann hat man tonnenweise „Schattenkopien“ rumfliegen die mit ._ beginnen oder ._DS_Store, teilweise mit kuriosen Nebenwirkungen (z.B. bei der unRaid Lizenzdatei).

Man kann versuchen das ganze auf Seiten von Mac OS zu blockieren, bloss meiner Erfahrung nach vergisst OSX diese Einstellung gerne nach Update etc.

Besser ist es das ganze auf der Seite von unRaid zu blocken. Das geht ziemlich easy man muss nur unter Settings->SMB folgendes unter Samba Extra Configuration eintragen:

veto files = /._*/.DS_Store/.AppleDouble/.Trashes/.TemporaryItems/.Spotlight-V100/
delete veto files = yes

view raw
gistfile1.txt
hosted with ❤ by GitHub

Schon hat der Spuk ein Ende, natürlich hilft das nur bei den Files die neu angelegt werden.

Für bestehende Dateien gibt es einige Scripte die man im unRaid Forum finden kann:

https://forums.unraid.net/topic/39447-ds_store-cleanup-for-v6/

Have fun

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.