Mosquitto von Version 1.6 auf 2.0 migrieren

Ich betreibe mein Smarthome vornehmlich mit einem Stack aus Docker Containern die verschiedene Dienste zur Verfügung stellen. Das ganze wird dann per docker-compose administriert. Wichtig ist dabei das man nicht der Versuchung erliegt alle Dienste auf einmal zu erneuern (pull) wenn man immer den latest Container nimmt.

Ansonsten läuft dann auf einmal das ganze Smarthome nicht mehr weil es durch einen Versionssprung breaking changes gab.

So zum Beispiel bei dem beliebten MQTT Broker Mosquitto. Deshalb habe ich das Update lange herausgeschoben und hatte den Container erstmal auf v. 1.6 festgenagelt. Aber wie sich herausstellt waren die Änderungen nicht so groß. In der mosquitto.conf (die bei mir komplett leer war) müssen nur zwei Zeilen eingefügt werden:

listener 1883

allow_anonymous true

Damit weiss Mosquitto wieder auf welchem Port er lauschen soll und das er auch anonyme Anmeldungen akzeptieren darf. Da der Broker nur in meinem internen Netz läuft ist das auch okay. Danach in der Dockercompose Mosquitto nur noch auf v 2.0 pinnen, neu pullen und builden lassen und ihr habt die aktuelle Version.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.