Quadrocopter, es geht endlich weiter

Vielleicht hat sich der ein oder andere gefragt was eigentlich aus meinem Projekt „Quadrocopter“ geworden ist.

Schließlich habe ich darüber schon gut 1 1/2 Jahre nichts mehr geschrieben. Bloss es ist ganz simpel, wenn nichts passiert gibt es auch nichts zu schreiben.

Wie man im letzten Beitrag zum Quadrocopter sehen konnte ging bei den ersten Tests ein bisschen was schief. Zuerst hatte ich die Propeller nicht korrekt montiert. Dies führte jedoch nur dazu das der Copter nicht abhob. Schlimmer wurde es an Pfingsten 2013. Beim ersten Testflug hob der Quad gut 10cm ab und überschlug sich dann direkt. Ich habe zuerst an einen Fehler meinerseits oder des Flightcontrollers gedacht. Was sich aber als falsch herausstellte.

Schuld was ein durchgebrannter Polaris ESC, also die billig Regler die von goodluckbuy mitgeliefert wurden. Mit 3 Motoren fliegt ein Quad nunmal nicht. Auf dem Bild kann man schön erkennen wie der Regler den Schrumpfschlauch durchgebrannt hat.

IMG_0735

 

Danach hieß es erstmal auf Ersatzteile warten. Diese kamen in Form von 4x Hobbyking F 20A Reglern auch relativ schnell bloss fand ich nie Zeit diese auf SimonK FW zu flashen. Es ist nunmal nicht so einfach Familie, Job und Hobby unter einen Hut zu bekommen. In meinem Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr habe ich mir aber Zeit genommen um meinen X525 wieder Flugtauglich zu machen. Die ersten Testflüge liefen bis zu einem Pilotenfehler auch ganz gut, so das ich zur Zeit auf die neuen Propeller warte.

Aber wenigstens geht es weiter. In den nächsten Wochen werde ich wohl ein paar Spots in Gelsenkirchen und Umgebung suchen um zu trainieren. Denn wenn das Ding mal mehr als 10cm hoch fliegt ist das schon ne geile Sache. Und dann gibt es hier auch wieder mehr über das Thema Quadrocopter zu lesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.