Wake on Lan Kommando beim booten von Libreelec senden

So Leute eines vorab, das ganz sollte auch mit OpenElec funktionieren und ja ich weiss das Kodi auch SMB Server etc. von sich aus wecken kann.

Für wen ist das hier also interessant? Naja vielleicht für Leute die einen Emby Server betreiben der nicht 24/7 läuft und vom Emby Plugin im Addon Modus angesprochen wird.

In dieser Konstellation wird Kodi das aufwecken nicht übernehmen, das geschieht nur wenn die Dateien in der Kodi Datenbank auf einem Netzwerkshare liegen.

Zum Glück bringt LibreElec aber alles mit um dieses Problem zu beheben, nämlich das Tool ether-wake sowie eine Möglichkeit befehle beim start des Systems auszuführen zu lassen.

Verbindet euch erst einmal per SSH auf eure LibreElec installation, User: root Passwort: libreelec

Auf der Shell könnt ihr auch gleich ausprobieren ob ether-wake korrekt funktioniert. Tippt dazu ether-wake -b aa:bb:cc:dd:ee:ff (natürlich müsst ihr diese Zeichenfolge gegen die MAC Adresse eures Server tauschen) ein. Euer Server sollte nun starten wenn Ihr den Befehl abschickt.

Funktioniert das dann machen wir uns daran das ganze zu automatisieren. Dazu wechseln wir in den Ordner /storage/.config und legen dort mit nano eine Datei namens autostart.sh an. Anschließend verpassen wir dieser Datei noch per chmod 777 autostart.sh die passenden Zugriffsrechte.

Viel Inhalt hat die Datei nicht:

 #!/bin/sh
ether-wake -b aa:bb:cc:dd:ee:ff

MAC Adresse anpassen, abspeichern (CTRL+X) und beim nächsten Neustart sollte euer Server automatisch geweckt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.