Weg mit nginx

Vor einigen Monaten habe ich ja dokumentiert wie ich meinen VServer aufgesetzt habe.

Dabei habe ich statt des üblichen Apache Webservers auf nginx gesetzt. Naja was soll ich sagen, in Endeffekt bin ja wieder bei Apache gelandet und zwar aus einem ganz einfachen Grund. Nginx ist ein super Server wenn es um Webseiten mt sehr vielen Besuchern geht, er skaliert halt extrem gut. Aber für Teilzeitadmins wie mich gibt es da ein Problem, die meisten Webprojekte werden für Apache inkl. den passenden Rewrite Rules etc. entwickelt. Und das stellt einen dann vor das Problem das man ewig nur Probleme und Inkompatibilitäten löst, wo man bei Apache nur das ganze auf den eigenen Server packen muss, ein bisschen ein der config Datei rumspielt und schon passt alles.

Wenn ich mehr Zeit hätte mich mit nginx näher zu beschäftigen würde das Programm immer noch auf meinem VServer laufen, aber so bin ich nun wieder beim guten alten Indianer gelandet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.