Asmedia ASM1166 Firmware Upgrade

Auf der Suche nach einer neuen Sata Controller Karte bin ich auf den ASM1166 Chipsatz von Asmedia gestoßen den einige unRaid User wohl nutzen. Leider haben die Karten mit dem Chipsatz bei mir nicht funktioniert.

Trotzdem gebe ich euch hier nun eine kleine Anleitung wie Ihr die Firmware auf der Karte erneuern könnt. Das ist vor allem wichtig wenn Ihr die Karte in einem Rechner mit einem Intel Chipsatz der Serie 6 nutzen wollt. Ausserdem wurden wohl auch einige anderen Probleme gelöst. Naja mir hat es nichts gebracht, die Karten liefen bei mir trotzdem instabil.

Aber erstmal muss man an die dementsprechenden Firmware Files kommen. Das ist nicht ganz so einfach weil die Firma Asmedia diese nicht an Endkunden schickt. Ich habe per Mail nachgefragt und nur die Antwort bekommen ich solle mich an den Kartenhersteller wenden. Lustig denn die meisten Karten sind billige white Label Ware die von irgendwelchen Amazon Händlern unter wohlklingenden Namen wie Xiwai, Mzhou (die soll wohl wirklich funktionieren) etc. verkauft werden.

Der einzige Markenhersteller den ich für die Karten kenne ist Silverstone, und dieser bietet auch die Firmware an, inkl. dem Asmedia Update Tool. Dieses sollte mit so ziemlich allen Karten funktionieren. Ich übernehme aber keine Verwantwortung wenn Ihre eure Karte bricked!

Zur Info: Ihr braucht für das Update einen Windows PC (jap den musste ich mir auch besorgen) und die Firmware die Ihr euch bei Silverstone besorgen könnt: https://www.silverstonetek.com.tw/product.php?pid=973&area=de#fgo-down

Ihr braucht aus dem Archiv die rom File und die RomUpdWin.exe. Startet die Exe und Ihr solltet folgenden Screen sehen:

Wenn die Karte erkannt wird dann seit Ihr auf dem richtigen Weg, ansonsten hat es bei mir geholfen die Treiber noch mal zu installieren bzw. das Tool mehrfach zu öffnen. Wie Ihr seht hat die Karte eine FW aus dem Jahr 2020, nicht mal so alt. Teilweise werden die Karten mit über 4 Jahre alter FW geliefert.

Nutzt den Button FW Browser um eure Rom Datei auszuwählen, lasst den Rest so wie es ist und drückt Start. Wenn das Tool fertig ist macht einen Reboot.

Dann ruft Ihr das Tool noch mal auf, wenn es wie folgt aussieht hat alles funktioniert:

Glückwunsch die Karte hat jetzt eine frische Firmware und funktioniert hoffentlich bei euch.

Danke an Phil Barker dafür das ich seine Screenshots benutzen durfte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert