Snowdens Enthüllungen: Großer Aufschrei – keine Konsequenz

Ich habe gerade einen schönen Artikel gefunden zu den Enthüllungen von Edward Snowden und deren Konsequenz im europäischen Ausland. Im Endeffekt kann man es wie in der Überschrift zusammenfassen: Das Volks ist empört, die Politik tut aber alles damit der Status Quo erhalten bleibt. Den ganzen Artikel (sehr lesenswert) könnt Ihr hier nachlesen: http://www.heise.de/ct/artikel/NSA-Skandal-in-Europa-Zwischen-Fassungslosigkeit-Desinteresse-und-Resignation-2123804.html

weiterlesen

Silk Road Nachfolger abgeschaltet

Letztes Jahr wurde ja bereits der Untergrund Handelsplatz Silk Road abgeschaltet. Daran wird sich mancher noch erinnern. So wie es aussieht hat es heute eine der Nachfolgeplattformen auch getroffen, nämlich einen Handelsplatz namens Utopia, der von der niederländischen Polizei abgeschaltet wurde (http://www.pcworld.com/article/2096740/dutch-police-seize-hidden-online-marketplace-utopia.html). Das solche Angebote aus dem Netz verschwinden sollten, damit stimme ich mit den […]

weiterlesen

IMHO: Urmann + Collegen ein Krebsgeschwür im deutschen Justizsystem

Wer hat es nicht mitbekommen, schließlich geistert es schon seit einige Tagen durch die Massenmedien. Die Abmahnanwälte der Kanzlei Urmann + Collegen verschicken seit einigen Tagen höchst zweifelhafte Abmahnungen um angeblich Urheberrechtsverletzungen auf der Plattform Redtube.com zu bestrafen. Ein unbekannter ist diese Kanzlei dabei nicht. Man muss nur nach „Porno Pranger“ etc. suchen dann sieht man […]

weiterlesen

SSL Verschlüsselung im Internet ist tot. Kapiert es endlich.

Die Enthüllungen basierend auf den Dokumenten von Edward Snowden haben wieder eine ganz neue Dimension erhalten. Wie der Guardian und die New York Times berichten haben die NSA und der englische GHCQ in den letzten Jahren massive fortschritte beim brechen bzw. umgehen Grundlegender Verschlüsselungsstandards gemacht. Diese basieren nicht nur darauf das den Geheimdiensten immer mehr Rechenleistung zur […]

weiterlesen

Snowden droht keine Todesstrafe oder Folter. Alles Definitionssache!

Die USA wollen Edward Snowden, das ist nicht neu und da man mit Drohungen vielleicht Südamerikanische Staaten Einschüchtern kann funktioniert das mit Russland anscheinend nicht. Also versucht man es nun mit rhetorischen Spitzfindigkeiten um dem Asylantrag Snowdens an Russland die Grundlage zu entziehen. In einem Brief verspricht Genralbundesanwalt Eric H. Holder Jr. der russischen Regierung das Snowden […]

weiterlesen