iTunes Datenbank (semi)- auto update

Mal wieder ein kleiner Tipp für alle die am manchmal krüppeligen Funktionsumfang von iTunes verzweifeln. Zumindest wenn man ein bisschen mehr machen, oder etwas anders machen will als Apple es vorsieht.

Um die Musiksammlungen bei uns im Haushalt zusammenzulegen bin ich dazu übergegangen diese Zentral auf dem unRaid Server zu speichern und zu verwalten. Neue Songs werden mit Musicbee getaggt, mit Covern versehen und dann an die richtige Stelle verschoben. Die Kodi Clients kommen damit Problemlos klar und verpassen Ihrer Datenbank zur Not ein update.

Leider brauchen meine Frau und ich jedoch die Lieder auch wieder in der iTunes Datenbank auf unseren Macs, damit wir unsere iPhones befüllen können. Über eine Zentrale Datenbank die per Daapd freigegeben ist funktioniert das nämlich nicht. Dies ist mal wieder eine vollkommen willkürlich eingeführte Funktionsbeschränkung von Apple.

Dies wäre nicht so schlimm wenn iTunes ein Funktion hätte seine Datenbank mit einen Musikordner abzugleichen und neue Einträge automatisch hinzuzufügen. Leider ist so eine sinnvolle Funktion aber nicht vorgesehen. Fragt man in Apple Foren nach bekommt man die Antwort, benutzt doch iTunes Match. Keine Option für mich.

Also ist die Frage, wie rüstet man bei iTunes ne Auto Update Funktion nach? Man kann natürlich irgendein Automator Script schreiben, was alle neue Dateien anhand der Änderungsdatums erkennt und dann an iTunes schickt. Aber aufgrund der Art wie neue Dateien erkannt werden ist es Fehleranfällig.

Dann kam mir die Erleuchtung, kann tune instructor sowas nicht? Doch, diese verdammt nützliche Software hat eine passende Option unter Mediathek -> Mediathek mit Medienordner synchronisieren

Bildschirmfoto 2015-04-02 um 09.31.30

Der Vorgang dauert selbst bei meiner 100GB Mediathek per Wlan nur ca. 2-3 min. Leider muss man den Vorgang von Hand anstoßen. Aber so oft fügt man ja nun auch keine Musik hinzu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.