Office for Mac: Excel Schreibschutz entfernen

Ein kleiner Tipp zwischendurch, da ich dieses Problem gerade selber hatte.

Ich wollte auf meinem Mac eine Excel Tabelle öffnen die ich heute morgen angelegt hatte. Seltsamerweise wurde diese nach dem Öffnen als Schreibgeschützt angezeigt. Da ich diesen Schreibschutz nicht aktiviert konnte ich ihn in Excel auch nicht deaktivieren.

Der Fehler musste also woanders liegen. Es stellte sich heraus das ein Sonderzeichen im Dateinamen dafür verantwortlich war das die Datei auf einmal Schreibgeschützt geöffnet wurde.

Nachdem ich das Sonderzeichen, in meinem Fall ein Frontslash (/) aus dem Dateinamen gelöscht hatte, ließ sich die Datei problemlos öffnen und bearbeiten.

14 thoughts to “Office for Mac: Excel Schreibschutz entfernen”

  1. Nach langem suchen…. 1000 DANK!! Einfach das „/“ aus der Dateinamen entfernen und es lassen sich änderungen problemlos ohne neues anlegen einer kopie abspeichern. Klasse !

  2. Kann mir jemand sagen, wie ich es erreiche, dass ich Dateien von Microsoft Office in schreibgeschützter Form ÖFFNE? Früher ging das, in dem man im Fenster, in dem man die zu öffnende Datei auswählte, das Kästchen „Schreibgeschützt öffnen“ anklickte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.