Ubuntu 16.04 auf PHP 7.2 updaten

Mal wieder ein kurzer Schrieb von mir. In letzter Zeit gab es nicht viel Zeit um was auf den Blog zu stellen obwohl mich noch viele Themen umtreiben.

Von daher mal kurz wieder was technisches und zwar war ich vor ein paar Tagen gezwungen einen meiner VServer der noch mit Ubuntu 16.04 läuft zu aktualisieren. Und zwar gibt es zur Zeit eine ziemlich miese Lück in PHP welche sich im zusammenspiel mit nginx ausnutzen lässt. Genaueres findet ihr hier. Toll genau die Kombo auf meinem VServer der meinen ttrss Dienst beherbergt.

Normalerweise ja kein Problem, eben schnell apt-get update und upgrade und die Sache ist durch. Denkste! Ubuntu 16.04 liefert nur PHP 7.0 und das kriegt keine Updates mehr, auch in den Backports gibt es kein passendes Paket. Ziemlich blöd für eine LTS Version.

Naja die Lösung war recht einfach: Checken welche PHP Module installiert sind, Third Party PPA hinzufügen, PHP7.2 inkl. Module installieren, als Default setzen und PHP7.0 deinstallieren. Ist eigentlich in 5min gemacht. Anbei die Befehle die es dazu braucht ohne große Kommentare. Btw. im gleichen zug kann man auch ein PPA für nginx hinzufügen, die Version in Ubuntu 16.04 ist doch schon ein wenig angestaubt.

Denkt dran euer Config files in /etc/php/7.0 zu sichern und ggf. eure Änderungen in /etc/php/7.2 einzuspielen, vor allem wichtig für FPM.

Hoffe das hilft jemanden weiter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.